Tschick OPEN-AIR

Fr 11.08.2017, 21:45 Uhr
Eintritt: 5€

Deutschland 2016, Regie: Fatih Akin, 94 Min., mit Tristan Göbel, Anand Batbileg, Uwe Bohm u.a., FSK 12
Während die Mutter in der Entzugsklinik und der Vater mit seiner Assistentin auf „Geschäftsreise“ ist, verbringt der 14-jährige Außenseiter Maik Klingenberg die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, stammt aus dem tiefsten Russland, kommt aus einem der Hochhäuser in Berlin-Marzahn – und hat einen geklauten Lada dabei. Damit beginnt eine Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende ostdeutsche Provinz. Die Geschichte eines Sommers, den wir alle einmal erleben wollen… Der beste Sommer von allen eben! „Tschick“, Wolfgang Herrndorfs Hymne auf das Erwachsenwerden, erschien am 17. September 2010 im Rowohlt Berlin Verlag und hält sich bis heute in der Spiegel-Bestsellerliste. Der mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Roman von Wolfgang Herrndorf zählt zu den größten literarischen Erfolgen der vergangenen Jahre.

Frischluftkino unterm Sternenhimmel
Open-Air-Kino des Babylons in Hagen auf dem Hinterhof des Kulturzentrums Pelmke. Die Vorstellungen beginnen bei Einbruch der Dunkelheit. Kasse, Getränke & Einlass ab 21.00 Uhr • Eintritt: 5,- Euro. Praktisches: Bei schlechtem Wetter läuft der Film um 22 h im Saal der Pelmke. Alle Filme werden in der deutschen Fassung gezeigt, Vorbestellungen sind leider nicht möglich! Deshalb bitte früh genug kommen (Sitzkapazität ca. 150 Plätze). Wir empfehlen warme Sachen mitzubringen!