Tresenlesen#1

Di 14.04.2020, 20:00 - 23:00 Uhr

Liebe Leute,
bisher gab es in unserem Pelmke-Stream hauptsächlich Musik, aber damit auch das geistvolle (lies knallvolle) Gespräch und die Literatur nicht zu kurz kommen, werden euch die allseits bekannte CvG (Chef vonne Getränke), unser Gastropunk und der werdende gescheiterte Schriftsteller und Profi-Vorleser Louis Fabu am morgigen Tag mit einer an der Grenze des Wahnsinns angesiedelten Improvisationsleistung beglücken: In einer Mischung aus kontrollierter Bruchlandung und zügellosen Abschweifungen werden wir versuchen, euch das wohlige Pelmke-Feeling des mitten in der Nacht und einigermaßen trunkenen Gesprächs in eure Buden zu bringen. Mit dazu gibt es Berichte aus einem Wehringhausen in Corinnas Zeiten, Leseempfehlungen abseits des mittlerweile völlig ausgelutschten „Lest doch mal Albert Camus – Die Pest. Gerade jetzt sehr interessant“-Bullshits, ausgewählte Musikperlen aus den Pelmke-Playlists und dem Plattenschrank, arg anarchische Reflektionen über Pandemie, Wahnsinn und Gesellschaft sowie eine Gute-Nacht-Geschichte eurer Wahl. Los geht’s ab 20 Uhr, wie lange wir durchhalten weiß niemand zu sagen. Also macht euch bereit für:
Corinna vs. Pelmke Runde 6 – Wer hat Angst vorm harten Kater?