Pelmke Noisette mit Moe & Joschka

Do 11.05.2017, 20:00 - 23:00 Uhr
Eintritt: frei // Hutspende erwünscht

Gefühlvolle und gleichzeitig mitreißende Melodien, persönliche Texte, eine Akustikgitarre deren Stecker auch mal aus dem Verstärker gezogen werden darf und eine unverkennbare Stimme, die direkt ins Herz geht – das ist Moe. Mit den roten Locken und den verträumten Augen verkörpert Moe exemplarisch den Typus des melancholischen Singer/Songwriters, seine Musik ist jedoch weit mehr als ruhige Gitarrenklänge. Die sind natürlich auch dabei, doch obendrein trifft Moe mit seiner Musik genau die Stelle, an der Singer/Songwriter-Sound zu Pop und Pop zu Folk wird.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Am 29. September 2016 veröffentlicht der 22-Jährige sein erstes Album „Sky is New“ – Songs geprägt von ruhigen bis tanzbaren Gitarrentönen, gepaart mit stimmungsvollen Melodien und visuell umgesetzt in bisher zwei atmosphärischen Musikvideos. Mindestens genau so harmonisch, aber doppelt so temperamentvoll geht es her, wenn Moe auf der Bühne steht. Mal allein mit seiner Gitarre, mal unterwegs mit einer ganzen Rasselbande an Talent sorgt Moe für nie wieder still stehende Füße und eine allgemeine Mit-Mach-Atmosphäre im Raum: Niklas hat seinen Platz an den Drums, Henrik begleitet am Bass und Joschka Brings ist als Multiinstrumentalist fester Bestandteil der Band, die gemeinsam mit Moe einen unverwechselbar charismatischen Sound schafft – ein Sound in dem sich Moe’s ruhige und dennoch kraftvolle Stimme besonders wohl fühlt.
Mit seinem ersten Album beweist Moe, wie sehr der Mix aus klangvollem Folk, lebendigem Pop und Singer/Songwriter-Balladen den Nerv der Zeit trifft – höchste Zeit für ihn, über den ostwestfälischen Tellerrand hinaus zu blicken.

www.moe-music.de
www.facebook.com/moe.music.official

Joschka Brings macht das, was traurige Jungs mit Gitarre halt so machen: Seit
er 15 ist, schreibt er Songs über Liebe, mal fröhlich, oft melancholisch. Seine
Songs orientieren sich an denen der introvertierten, bärtigen Folk-Pop-Barden
seiner Generation: Bon Iver meets Mumford and Sons, William Fitzsimmons
umarmt Damien Rice. Joschka spielt Instrumente und singt leise dazu.
Manchmal sind andere Musiker dabei, oft seine Loopstation. Für Joschka zählt
vor allem eins: Durch die Musik Gefühle und Atmospäre zu erzeugen und
seine Konzerte für alle Beteiligten zu einem emotionalen Moment zu machen,
an den man sich gerne zurückerinnert. Das ist alles, mehr gibt es eigentlich
nicht zu sagen.
Insert here.

www.joschkabringsmusic.com
www.facebook.com/joschkabrings