Moderne Zeiten (ACHTUNG: im Schlossgarten Hohenlimburg)

Sa 24.08.2019, 21:00 Uhr

USA 1935, Regie: Charles Chaplin, 83 Min., mit Mit Charles Chaplin, Paulette Goddard, Chester Conklin u.a. 10€ Eintritt
In dem berühmten Stummfilm-Klassiker aus dem Jahr 1932-35 schildert Charlie Chaplin in der traurig-komischen Figur des Tramps den Überlebenskampf des Menschen in der modernen Industriegesellschaft. Die monotone Fließbandarbeit treibt den Tramp in den Wahnsinn, er gerät in eine Arbeiterdemonstration und wird als Rädelsführer verhaftet, er verliebt sich in ein Waisenmädchen und nun kämpfen sie gemeinsam gegen alle Widrigkeiten darum, mit ehrlicher Arbeit als Nachwächter, Fabrikarbeiter oder im Varieté sich eine Existenz aufzubauen. Ende ungewiss. Moderne Zeiten ist einer der wenigen damaligen Hollywood-Filme, der sich kritisch dem Leben in der Industriegesellschaft widmet. Die Fließbandszene, bei der Chaplin schließlich von der Maschinerie erfasst wird, oder die „Essmaschinen-Episode“ transportieren in chaplinesker Slapstickmanier die Schattenseiten des modernen Maschinenzeitalters.

Der Film läuft im Rahmen der Bauhaus 100-Filmreihe mit der Stadt Hagen und dem AIV Mark-Sauerland und wird in Kooperation mit dem Schlossspieleverein gezeigt.

Achtung: im Schlossgarten Hohenlimburg, Alter Schloßweg 30, 58119 Hagen. 10 € Eintritt
Parkplätze befinden sich vor dem Schloss und in ausgewiesenen Bereichen davor.