„Jardi de Peter“ oder Peters Traumgarten

Fr 14.09.2018, 19:00 Uhr

D 2017 , Regier: Claus Juergen Barteczko und Frank Strohdiek, mit der Musik von Lutz Deterra. 42 Min.
Seit mehr als 20 Jahre arbeitet Peter Buch jeden Tag an seinem Garten. Hier werden allerdings keine Gemüsepflanzen kultiviert. Peter baut riesige, begehbare Skulpturen im Maestrazgo-Gebirge, im Hinterland zwischen Barcelona und Valencia. In einem Dorf, in dem nur noch wenige Einheimische wohnen, hat er auf mehreren Hektar Fläche seine beeindruckenden Kunstwerke erbaut. Nach aufregenden Stationen in Paris und auf Formentera, mit Ausstellungen in den Metropolen der westlichen Welt, hat er nun an diesem einsamen Ort mit 75 Jahren seinen Frieden gefunden und ist endlich angekommen. Die Filmemacher sind mit ihrer Kamera nah aber unaufdringlich dabei, wenn Peter Buch aus seinem Leben erzählt oder neue Skulpturen entstehen.