Frida (OmU) AUSVERKAUFT!!!

So 12.01.2020, 18:00 Uhr
Eintritt: 6,50€ / 5,00€

DIE VORSTELLUNG VON FRIDA IST AUSVERKAUFT.
EVENTUELL GIBT ES AN DER ABENDKASSE NOCH NICHT ABGEHOLTE KARTEN!

USA/Mexiko 2003, Regie:Julie Taymor, 120min., OmU (Englisch), mit Salma Hayek, Alfred Molina, Geoffrey Rush u.a.

Nachdem Frida Kahlo 1925 im Alter von 18 bei einem Busunfall schwer verletzt wurde, beginnt sie wie besessen zu malen. Mit dem Pinsel therapiert sie im Bett ihre psychischen und physischen Schmerzen. Gerade auf dem Weg der Besserung lernt sie Diego Rivera (Alfred Molina) kennen und bittet ihn, ehrlich ihr Talent einzuschätzen. Er ist begeistert von ihrem Können – und auch von ihrer Schönheit. Bald schon heiraten sie und werden zu einem der schillerndsten und aufregendsten Paare des 20. Jahrhunderts. Gemeinsam erobern sie die Kunstwelt. Ihre ungewöhnliche Liebesgeschichte, die Bisexualität, Polygamie und eine Scheidung überlebt, geht durch Täler und über Berge.
Wir zeigen den Film in Kooperation mit den Ballettfreunden Hagen in Begleitung zum Stück „Casa Azul“ am theaterhagen.