Frantz

Mi 16.11.2016, 20:15 Uhr
Eintritt: 6,- € / 4,50 €

Frankreich/Deutschland 2016, Regie: François Ozon, 114 Min., nur Dienstag OmU (Französisch),  mit Pierre Niney, Paula Beer, Ernst Stötzner u.a., FSK 12
Ein mit großem Stilwillen inszeniertes, berührendes Drama um Krieg und Frieden, Verlust und Vergebung, Liebe und Lebenswillen ist der neue Film des französischen Regisseurs Francois Ozon. Passend zum 100jährigen Gedenken an die verheerende Schlacht um Verdun, erzählt die französisch-deutsche Koproduktion kurz nach dem Ende des Ersten Weltkrieges vom Zusammentreffen des ehemaligen französischen Soldaten Adrien mit der trauernden Anna am Grab ihres Mannes Frantz, einem gefallenen deutschen Soldaten. Der Franzose wird in der deutschen Kleinstadt so kurz nach dem Krieg nicht gerade willkommen geheißen, doch Anna mag den geheimnisvollen Mann. Getragen wird die fesselnde Geschichte von einer überragenden Paula Beer, die mit wenigen Blicken unendlich viel Emotionen auszudrücken vermag. Große europäische Filmkunst!

 

Homepage

IMDB

Kritik