Festival der Demokratie (Doku + Gespräch)

Do 05.07.2018, 20:00 Uhr
Eintritt: 6,50 € / 5,- €

Deutschland 2017, Regie: Lars Kollros, 90 Min

Der Fotojournalist und Videokünstler Lars Kollros war mit seiner Kamera während des G20–Gipfels auf den Straßen Hamburgs unterwegs.  Sein Dokumentarfilm „Festival der Demokratie“ schildert die Ereignisse während des G20-Gipfels in Hamburg und stellt die These auf, dass vor allem der konfrontative Kurs der Polizei zur Eskalation der damaligen Proteste geführt habe.  Genau ein Tag vor dem Jahrestag der „Welcome to Hell“ Demonstration, die als Sinnbild für diese Eskalation steht, zeigen wir in Kooperation mit dem ak_antifaschismus diesen durch crowdfunding entstandenen Dokumentarfilm.