EndlessPoetry

So 09.09.2018, 17:30 Uhr

Chile/ Frankreich 2016, Regie: Alejandro Jodorowsky, 128 Min., mit AdanJodorowsky, Pamela Flores, BrontisJodorowsky, Alejandro Jodorowsky u.a.
Santiago de Chile in den 40er und 50er Jahren. Der zwanzigjährige „Alejandrito“ Jodorowsky entscheidet gegen den Willen seiner Familie Poet zu werden. Er wird in den inneren Kreis der künstlerischen und intellektuellen Avantgarde aufgenommen und trifft auf Enrique Lihn, Stella Diaz, Nicanor Parra und viele andere talentierte junge Schriftsteller. Komplett von einer Welt poetischer Experimente aufgesogen, leben sie wie nur wenige vor ihnen es wagten: sinnlich, authentisch, frei und verrückt.
Er war einer der Helden des Autorenkinos der 70er Jahre: Alejandro Jodorowsky, chilenischer Regisseur, Autor, Schauspieler, Mystiker, Poet, eine Art Universalkünstler, der nun, im hohen Alter, eine Art filmische Autobiographie vorlegt, ein Rausch an Bildern und exzentrischen Motiven, mehr Märchen als Realität, aber gerade deswegen faszinierend.