Birds of Passage – Das Grüne Gold der Wayuu

Mi 15.05.2019, 20:15 Uhr
Eintritt: 6,50€ / 5€

Kolumbien/Dänemark/Mexico, Regie: Ciro Guerra, Cristina Gallego, nur Dienstag OmU (Spanisch), 125 Min., mit José Acosta u.a.
Kolumbien im Jahr 1968: Eine Familie der Ureinwohner vom Stamm der Wayuu steigt eher zufällig ins aufkeimende Drogengeschäft ein, als der junge Rapayet amerikanischen Soldaten etwas Marihuana verkauft. Lange bevor von einem Pablo Escobar überhaupt die Rede ist, legt die Familie in Kolumbien so den Grundstein für den Drogenhandel und Rapayet wird schnell zu einem der reichsten Männer in der Region. Doch schon bald erleben er und seine Familie neben Reichtum und Macht auch die tragische, gewaltvolle Seite des Drogenhandels. Eine epische Geschichte in beeindruckenden und surrealen Bildern,in denen die Mythen der Wayuu mit den harten Realitäten des Drogenhandels verwoben werden.