Ben X

Mo 19.11.2018, 19:00 Uhr
Eintritt: frei

Belgien 2007, R+B: Nic Balthazar, 93 Min., mit Greg Timmermans, DF, empfohlen ab 14.

Ben ist anders. Er lebt in seiner eigenen Welt, in der er in seinem liebsten Onlinespiel “Archlord” Heldentaten besteht. Er spielt es, wann immer er kann und versucht, für die Widrigkeiten des wahren Lebens zu trainieren. Mit seiner Internetgefährtin Scarlite meistert er alle Herausforderungen und Gefahren, die ihn in der realen Welt überfordern. Der harte Alltag in der Schule ist für den verschlossenen Außenseiter eine tägliche Höllenqual. Immer wieder wird er von seinen Mitschülern gemobbt und tyrannisiert. Ben fasst einen Plan: Er will mit allem Schluss machen. Game Over. Da tritt das Mädchen aus dem Onlinespiel in sein Leben. Freier Eintritt!

Der Film ist ein Programmpunkt der Rahmenveranstaltung zur interaktiven Ausstellung „Bildersucht & Cyberflucht“ des Fachverbandes Medienabhängigkeit e.V. und des Regisseurs Hansjörg Thurn im Jungen Museum des Osthaus-Museums Hagen vom 6.11.-2.12.2018. Das Rahmenprogramm wurde zusammengestellt von den Fachbereichen Kultur, Gesundheit, Jugend & Soziales der Stadt Hagen, der AWO sowie dem Kulturzentrum Pelmke und dem ComicCentrum Hagen.