Donnerstag, 19.07.2012, 1900 Uhr
Eintritt: freier Eintritt

Schulden, sparen, noch mehr Schulden

Ob in Griechenland, den USA, in Bremen oder Hagen, überall ist das Thema Schulden zentral. Aber woher kommen eigentlich die Schulden? Wer ist dafür verantwortlich? Und schließlich wer bezahlt die Schulden? In NRW haben die Bürger allein durch das Missmanagement der WestLB 18 Milliarden Euro Schulden. Wie sind sie entstanden? Wer ist dafür verantwortlich? Auch die Rezepte zum „Schuldenabbau“ gleichen sich: Sparen, Sparen, Sparen. Gerade wird in Hagen wieder eine neue Runde des Sparens eingeläutet. Dabei ist längst klar, egal ob in Griechenland oder Hagen: die Schulden sind viel zu hoch und nicht rückzahlbar.

In vielen Ländern gibt es Schuldenaudit-Initiativen, die die Schulden überprüfen und dadurch eine Diskussion über die Lösungen des Problems beginnen. Wir wollen über die Schulden und die Ursachen, sowie mögliche Lösungen diskutieren. Und schließlich möchten wir auch in Hagen eine Schuldenüberprüfungsinitiative starten.


Vortrag von Kerstin Sack (Attac Hagen) über Schulden und deren Ursachen

 


Kulturzentrum Pelmke
Pelmkestr. 14 - 58089 Hagen
Tel. 02331/ 336967

Impressum