Sonntag, 16.09.2012, 1800

Le Havre

le havreFinnland / Frankreich / Deutschland 2011, R+B: Aki Kaurismäki, 93 Min, deutsche Fassung, mit André Wilms, Kati Outinen, Blondin Miguel u.a.

Der finnische Meisterregisseur Kaurismäki erzählt die Geschichte des Schriftstellers Marcel Marx, der seinen Traum vom literarischen Durchbruch längst begraben hat und nun als Schuhputzer mehr schlecht als recht seinen Lebensunterhalt verdient. Durch Zufall trifft er auf den jungen Flüchtling Idrissa. Er nimmt sich des Jungen an, obwohl seine geliebte Frau ernsthaft erkrankt ist. Seine einzigen Waffen sind sein unerschütterlicher Optimismus und die ungebrochene Solidarität der Mitbewohner seines Quartiers. Mit ihrer Hilfe tritt er gegen den blindwütigen Machtapparat des Staates an, der die Schlinge um Idrissa immer enger zieht. Es wird Zeit für Marcel, seine Schuhe zu polieren und die Zähne zu zeigen. Mit lauter schrägen Wendungen feiert Kaurismäki die selbstlose Solidarität und bringt ohne Gutmenschen-Kitsch die Leinwand so wunderbar schlicht und ergreifend zum Leuchten.

 

Infos zum Film :

Presse

Homepage

Imbd (engl.)

 


Kirchen&Kino: Aki Kaurismäkis gefeiertes Sozialmärchen über einen Schuhputzer und ein von ihm verstecktes Flüchtlingskind(DF)

 


Kulturzentrum Pelmke
Pelmkestr. 14 - 58089 Hagen
Tel. 02331/ 336967

Impressum