Samstag, 07.07.2012, 20:00
Sonntag, 08.07.2012, 20:00
Dienstag, 10.07.2012, 20:00
Mittwoch, 11.07.2012, 18:00
Mittwoch, 11.07.2012, 20:15
Eintritt: 5,-/ 3,50,-

Das Leben gehört uns

Das Leben gehört unsFrankreich 2011 (OT: La Guerre est Déclarée), Regie: Valérie Donzelli, DF, 100 Min., mit Gabriel Elkaïm, Michèle Moretti, Valérie Donzelli u.a., FSK 6

Romeo und Juliette lernen sich in einer Disco kennen. Er schmeißt eine Nuss in ihre Richtung, sie fängt sie mit dem Mund…der Beginn einer großen Liebe. Ein Jahr später wird Sohn Romeo geboren und ihr Glück scheint perfekt.  Doch Ärzte entdecken einen Hirntumor und die große Liebe wird auf eine harte Bewährungsprobe gestellt, denn das Paar wird fortan mit aller Energie um das Leben des kleinen Sohnes kämpfen. Stellte Andreas Dresen in seinem Krebsdrama „Halt auf freier Strecke“ das Leiden ins Zentrum seines Filmes, so zeigt Regisseurin und Hauptdarstellerin Valérie Donzelli, wie man aus dieser heiklen Vorgabe einen Film schaffen kann, bei dem sich Lebensfreude und Optimismus von der Leinwand direkt auf das Publikum übertragen. Der französische Oscar-Kandidat als bester ausländischer Film ist eine warmherzige Familiengeschichte und ein mitreißender Film über das Leben und den schwierigen Kampf gegen Schicksalsschläge, vor denen man in die Knie gehen oder gegen die man sich mit aller Kraft wehren kann. Bemerkenswerter Hintergrund: Die beiden Hauptdarsteller und Filmemacher Valérie Donzelli und Gabriel Elkaïm erzählen in ihrem Film ihre eigene Liebes- und Leidensgeschichte.

 

Infos zum Film :

Presse

Homepage

Imbd (engl.)

 



Ein Liebespaar kämpft um das Leben ihres Sohnes. Eine Hommage an die Liebe und das Leben (DF)

 


Kulturzentrum Pelmke
Pelmkestr. 14 - 58089 Hagen
Tel. 02331/ 336967

Impressum