Hausratsprotokoll vom 06.08.2007



Anwesend: Jürgen, Stefan, Strødl, Sandra, Alex, Uschi, Christel, Sebastian (Protokoll)

Der Hausrat ist eine öffentliche Veranstaltung. Hier werden Dinge, die das Haus betreffen, angesprochen und diskutiert. Anwesend sind immer und mindestens das Team der Pelmke sowie der Vereinsvorstand. Der Hausrat ist damit der Ort für konstruktive Kritik, direkte Ansprache, Fragen, Vorschläge und Ideen.

Rückschau:


  • Im Saal stellte Düv eine Punkdisco auf die Beine, die als gut besucht, friedlich und erfolgreich bewertet werden kann. Wir sind aufs nächste Mal gespannt.

  • Das Konzertsommerhighlight war das Tokio Ska Paradise Orchestra, welches einen seiner drei Deutschlandtermine in unserem kleinen Saal absolvierte. Konzertkarten wurden quer durch die ganze Republik verkauft. Dementsprechend ausverkauft, voll und heiß ist es gewesen.

  • Das Open Air Kino kann dieses Jahr als durchwachsen bezeichnet werden. Das Wetter konnte sich häufig bis kurz vor Filmbeginn nicht entscheiden, ob es freundlich oder regnerisch gestimmt war. Das wird einige von einem Kinobesuch abgehalten haben. Die Geruchsbelästigung, die in Phasen den Filmgenuss beeinträchtigte, wurde lokalisiert und behoben. Nächstes Jahr hoffentlich bei besserem Wetter und garantiert ohne unangenehme Gerüche.

Vorschau:


Die Konzertsaison startet am 01.09.2007 mit der Hagenrocks.de Party. Bisher gebuchte Konzerte können auf der Startseite der Pelmke begutachtet werden. Am 09.09. ist der Saal an den Lennerocker-Fanclub e.V vermietet.

Kneipe:


Wir stellen eine gewisse Unruhe in und um die Kneipe fest. Wer Gesprächsbedarf hat, möge sich beim nächsten Hausrat, im Büro (info@pelmke.de; 336967) oder beim Vorstand melden (vorstand@pelmke.de).

Zuschüsse:


Im Rahmen der städt. Sparmaßnahmen sollen ab 2008 die Zuschüsse für die freien Kulturzentren in Hagen um 10% gekürzt werden.
Dieses Vorhaben steht im Widerspruch zur Aussage des Kämmerers und Kulturdezernenten Christoph Gerbersmann im Februar diesen Jahres. „Was verabredet ist, bleibt“ (WR v. 5.2.07). Die finanziellen Schwierigkeiten der Stadt aufgrund der Derivat-Geschäfte waren zu diesem Zeitpunkt schon bekannt. „Verabredet“ war, dass der Zuschuss „eingefroren“ bleibt, also nicht erhöht wird.

Die Vertreter der vier freien Kulturzentren sind zu einem Treffen mit Herrn Gerbersmann für kommenden Montag eingeladen. Jürgen und Sebastian gehen hin.

Sonstiges:


Am 31.08.2007 findet in Wehringhausen eine Art „Emil-Schumacher-Aktionstag“ mit Hagener Schülern statt. Die Pelmke wird voraussichtlich die Kneipe, das Kino und die Toiletten öffnen.


Der nächste Hausrat findet am 03.09.2007 um 19.30 Uhr im Filmcafé des Kino Babylon in der Pelmke statt.


 


Kulturzentrum Pelmke
Pelmkestr. 14 - 58089 Hagen
Tel. 02331/ 336967

Impressum