Isle of Dogs – Ataris Reise

Sa 16.06.2018, 20:00 Uhr
Eintritt: 6,50 € / 5,- €

USA 2018, Regie: Wes Anderson, 101 Min., nur Dienstag OmU (Englisch), mit den Stimmen von Bryan Cranston, Frances McDormand, Edward Norton u.a.
„Isle of Dogs“ erzählt die Geschichte von Atari Kobayashi, dem 12-jährigen Pflegesohn des korrupten Bürgermeisters Kobayashi. Als durch einen Regierungserlass alle Hunde der Stadt Megasaki City auf eine riesige Mülldeponie verbannt werden, macht sich Atari allein in einem Miniatur-Junior-Turboprop auf den Weg und fliegt nach Trash Island auf der Suche nach seinem Bodyguard-Hund Spots. Dort freundet er sich mit einem Rudel Mischlingshunde an und bricht mit ihrer Hilfe zu einer epischen Reise auf, die das Schicksal und die Zukunft der ganzen Präfektur entscheiden wird.
Einfallsreich-liebenswerter Animationsfilm von Meisterregisseur Wes Anderson („Grand Budapest Hotel“), in dem es aber auch um Flüchtlinge, Diskriminierung und Machtmissbrauch geht.